Happy Birthday, Jimmy Page!

From biological to musical research. Today, Jimmy is turning the 70th Page.

Werbeanzeigen

Before You Straighten Up Your Desk, Read This

May the desk be with you!

Health & Family

In the dystopian future, there will only be two tribes: those with messy desks and those with orderly ones. The messy desk people will live unhealthy and inefficient lives but come up with interesting new ideas. The organized desk people will be fit and get all their work done. At least, that’s one possibility if the results of a new study hold up.

The research, which was published in the journal Psychological Science in August, set out to examine how messy desks affect people. The scientists, fully aware that entire management businesses have have been built around the desktop disarray vs. table tidiness wars, wanted to analyze how people react to the mess around them, not whether they were inherently messy people.

So in a series of experiments, the researchers plopped a set of volunteers down in front of messy desks and a different set in front of tidy ones…

Ursprünglichen Post anzeigen 294 weitere Wörter

Seepferdchenrennen

Mir träumte …

Eine mediterane Szenerie am Meer, vielleicht Italien. Publikum. Ein Wettbüro mit diversen Anzeigentafeln. Über allen thronte in Großbuchstaben: »SEEPFERDCHENRENNEN«. Ich setzte fünf Euro auf die Nummer 6. Hinter mir: Goethe, mittelalt, der einen Säckel Goldstücke setzte; er besaß sogar ein eigenes Seepferdchen! Als die Zuschauer nach dem Zieleinlauf auf das Auftauchen der Hippocampi warteten, kam Goethes als Skelett an die Wasseroberfläche. Aus Schreck ließ er seine Tasche fallen, aus der diverse Medikamente fielen. Eine Durchsage ertönte: »Der Teilnehmer Goethe wird aufgrund unerlaubten Dopings disqualifiziert.« Zwei Männer nahmen den wutschnaubenden Dichter fest und zerrten ihn vom Platz. Ich wurde wach.

(In der Nacht zum 5. Januar 2012)

Tanz in den Mai

»April come she will / When streams are ripe and swelled with rain; / May, she will stay, / Resting in my arms again. // June, she’ll change her tune, / In restless walks she’ll prowl the night; / July, she will fly / And give no warning to her flight. // August, die she must, / The autumn winds blow chilly and cold; / September I’ll remember / A love once new has now grown old.« (Simon & Garfunkel)

OH YOUTH!

YOUTH IS OVER!Birthday instructions for Yoko
by K&N

*

AGE PIECE No. 2

Listen to your body ageing.
Write a song with that rhythm.
Sing it at your birthday party.

*

CAKE PIECE

Listen to a group of people eating your birthday cake.
Take pictures.
Share them with your friends who can’t be at your party.

*

YOKO PIECE

Climb on the shoulders of giants.
Stand there.
Look up to Yoko.

OH YOKO!

YOKO IS EIGHTY!Birthday instructions for Yoko
by K&N

*

AGE PIECE

Watch Yoko being 80.
Put a picture of her age on Twitter.
Retweet the years away.

*

BIRTHDAY PIECE

Be wind.
Blow out 40 candles on Yoko’s birthday cake.
Let John blow out the rest.

*

FEEL PIECE

Feel your birthday presents in your room.
Leave.
Take a walk until they vanish.

Die seltsamsten Suchbegriffe 2012

Und zu guter Letzt:
Ein kommentierter Jahresrückblick der seltsamsten »Suchbegriffe, mit denen dieses Blog gefunden wurde«

brandrodungswanderfeldbau heute skizze
diese suchanfrage kann nur ein in panik verfallener erdkunde-abiturient gestellt haben

mysteriöse einladung gestalten
zwei möglichkeiten:
1) treffen von untergrundbossen
2) etwas zu feiern haben, aber doch lieber alleine bleiben

geile dienstmägde
der wohl aristokratischste suchbegriff des jahres. schön, dass sich in diesen zirkeln nichts verändert hat

you can be my yoko ono
»and i can be your long lost pal / i can call you johnny / and johnny when you call me / you can call me paul«

sieht man was block 610 lanxess arena
damit auch diese frage ein für allemal und umfänglich beantwortet ist: ja

define: george harrison
result: human being, male, musician, dead

muskulöse oberschenkel von frauen bilder

im gegensatz zu unserem aristokratischen freund (siebe oben) ist dieser fetisch eher visuell ausgerichtet

wo gibt es nichts zum geburtstag
hier

starallüren von paul mccartney
eigentlich hat er nur eine allüre: seit siebzig jahren versucht er, zu den großen zu gehören

ringo starr todestag
weder karten noch tische noch kaffeesätze konnten diese frage präzise beantworten

romanes eunt domus
wer auch immer dies gesucht hat, sollte es zur strafe hundertmal bei yahoo eingeben

nietzsche geräusch
ein leichtes rascheln beim ausatmen

ossi göre
weiter östlich, hier nicht

tom sawyer hemdkragen kaugummi
fertig ist die romanfigur

zum onkel seinem 80. geburtstag
… kommt die schakkeline mit der mudder ihrem auto.

paul simons haltung zu deutschland
durchaus kritisch, aber nicht unsympathisch

warum lese ich thomas bernhrad
damit mir buchstabendreher auffallen

george harrison ein song im garten eines anderen musikers
gepflückt, geprobt, auf platte gepresst, number one

can you imagine säulen lamps
only salvador dalí can

wie starb john lennon wirklich?
wer hat gesagt, dass er tot ist?

immanuel kant glatze
ein schönes gesicht braucht halt platz

»hans blumenberg« bikini
hierbei freut man sich, dass es so wenige fotos von ihm gibt

das ganze leben eine schreibblockade
für die google-suche hat’s gereicht. und zum landen auf diesem blog ebenfalls. carnival of lights lässt die lichter auch 2013 weiterflirren, zoomt in eine vierte staffel und wünscht allen lesern einen guten rutsch. bis bald!